Teamsport oder Einzeltraining?

Wer sich für Sport interessiert, der sollte sich überlegen, ob er oder sie lieber alleine trainiert oder im Team gemeinsam mit anderen zusammenspielt. Wie man sich auch entscheidet, beides kann Vor- und Nachteile haben. Gerade wer einen wechselhaften Terminkalender hat und seine Termine schlecht im Voraus planen kann, der sollte sich überlegen, ob ein Einzeltraining alleine vItaly_national_football_team_training_(2)ielleicht die bessere Wahl ist. Denn wer nicht regelmäßig am Training teilnimmt, der macht sich nicht gerade beliebt, auch wenn man gute Ausreden dazu hat dem Training fernzubleiben.

Wer jedoch einen regelmäßigen Tagesablauf hat und gerne mit anderen zusammen ist, für den bieten sich der Teamsport an. Wir als Verein bieten beispielsweise Fußball als Freizeit- und Breitensport an. Hier ist jeder willkommen, der gerne gemeinsam im Team um Sieg und Niederlage spielt. Dabei ist es ein bisschen wie bei Casino gratis Geld ohne Einzahlung, denn mal gewinnt man und mal verliert man. Am Anfang ist es unklar, doch wer nicht zockt und beim Spiel nicht antritt, der hat schon verloren. Daher sollte man sich durchaus ab und an etwas trauen und ein Risiko eingehen.

Wer sich für eine Teamsportart entscheidet, der sollte des Weiteren für sich klären, wie ernst der Sport genommen wird und wie intensiv trainiert werden soll. Gerade beim Fußball oder der Leichtathletik ist es möglich, an Turnieren oder Meisterschaften teilzunehmen. Diese werden in der Regel über den Verein organisiert und sich für ein geringes Teilnehmerentgelt möglich. So kann man nicht nur testen, wie gut man wirklich ist, man wird auch für das viele Training belohnt. Wer jedoch an Turnieren oder Meisterschaften teilnehmen will, der sollte in der Regel mindestens 2-3 Mal die Woche trainieren, um eine realistische Chance zu haben. Doch wenn man eine der seltenen Medaillen oder Pokale gewinnt, ist die Freude daher umso größer, insbesondere wenn man im Team gewonnen hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *