Das Ehrenamt im Verein

Wer schon einmal Mitglied in einem Verein war, der wird bestimmt wissen, dass die Mitgliedschaft im Monat gar nicht so viel Geld kostet. Dafür, dass man oft nur wenig Geld bezahlen muss, wird einem in der Regel sehr viel geboten. Doch viele beachten oft nicht, wer die ganze Arbeit macht und ob diese Bezahlt wird.

Denn viele Jobs im Verein sinmemberd unbezahlt, das heißt diese werden kostenlos als Ehrenamt gemacht. Viele dieser Positionen sind im Bereich der Verwaltung, wo z. B. ein Ehrenamtlicher die Buchführung übernimmt. Aber auch viele Trainerpositionen sind oft nicht bezahlt und werden als Ehrenamt ausgeführt. Diese Positionen beinhalten oft viel Verantwortung und eine Menge Aufwand, sie können jedoch auch jede Menge Spaß machen. Oft lernt man als Verantwortlicher auch eine Menge dazu, was man später bei anderen Dingen gut brauchen kann.

Wer Beispielsweise die Buchführung in einem Verein übernimmt, der lernt besser mit Zahlen umzugehen und so haushalten. Dies kann später im eigenen Haushalt sehr nützlich sein, ist man es doch gewohnt mit Rechnungen und Belegen umzugehen. Auch wird solch eine Verantwortlichkeit gerne bei Bewerbungen im Lebenslauf gesehen, zeigt es doch, dass man mit Geld und Zahlen umgehen kann. Daher ist ein Ehrenamt nicht nur unbedingt mit Arbeit verbunden, sondern kann auch sehr nützlich für die eigene und auch berufliche, spätere Entwicklung sein.

Abhängig von der Art des Ehrenamtes und dem damit verbundenen Arbeitsaufwand sind die Jobs unterschiedlich beliebt. Die Buchführung gilt gemeinhin als unbeliebt, da sie oft alleine ausgeführt wird und die Arbeit mit Zahlen für viele als langweilig gilt. Viel beliebter sind dabei hingegen die Jobs als Trainer, bei denen man viel mit den anderen Vereinsmitgliedern zu tun hat und so auch regelmäßig an Turnieren und Meisterschaften teilnimmt. Doch so eine Aufgabe ist auch mit viel Verantwortung und Zuverlässigkeit verbunden, da man schließlich immer dann vor Ort sein muss, wenn gerade Training ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *